Wurstsänger Roxförde

Brauchtumpflege im westaltmärkischen Roxförde bei Gardelegen im Altmarkkreis Salzwedel wird die Tradition des Wurstsingens schon seit 150 Jahren erhalten.

Roxförde.  Alljährlich (schon seit 1987) immer Anfang Januar ziehen die Wurstsänger durch ihren Ort im westlichen Zipfel der Altmark.  Für die Sänger und Sängerinnen wurden Gaben wie Wurst und Getränke von den Bewohnern spendiert. Nicht nur Einheimische nahmen am Wurstsingen teil auch Gäste aus der Ferne.